Apfelschmausfest „Jablkové hodovanie“®

14

Das erste Oktoberwochenende gehört schon seit 10 Jahren dem traditionellen Apfelschmausfest „Jablkové hodovanie“®. Heuer fand es in 12 Orten statt.In der Einführung zu dieser Doppelseite, die der Veranstaltung gewidmet ist, werfen wir einen Einblick in dessen Geburtsort – die Stadt Modra.

Dieses Jahr musste die Veranstaltung wegen der aktuell verlaufenden Sanierung des Herrenhauses und des anliegenden Gartens von dem Kultur- und Bildungszentrum Malokarpatské osvetové stredisko in Modrain ein anderes Ort übertragen werden.Zum provisorischen Veranstaltungsort für das Apfelschmausfest wurde der Weinkeller auf dem Gelände der Mittleren Fachschule für Wein- und Obstbau.Nicht einmal dieser Ortswechsel konnte die Besucher davon abbringen, um an dem Fest Teil zu nehmen, so dass der Raum bald voll wurde. Neben Apfelleckereien, Kuchen und handwerklichen Kunstprodukten wurde die Atmosphäre durch ein Konzert von Country- und Folkmusikgruppen vervollständigt, die während der Veranstaltung im Rahmen von „Jablkofest“ auftraten.Die Veranstaltung wurde finanziell von dem Regionalen Tourismusverband der Region Bratislava KOCR, von der Stiftung „Nadácia ZSE“sowie von dem Sender “Regionálna anténa NRSV pre Bratislavský kraj“ gefördert.Die Veranstaltung wird für die Bedarfe des Projektes „Kulturell-kreative Belebung der Traditionen“ (Heritage SK-AT) organisiert, das im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowakei – Österreich aus den Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung kofinanziert wird.